• slider image
    Laserbehandlung
    Die optimale Lasertherapie für jede Haut
Wir haben immer ein offenes Ohr für Sie! Hautpraxis: 06195 6772‑300 / Privatpraxis: 06195 6772‑335
facebook
Kontakt
Termin
Rezept

Ästhetische Laserbehandlung
Gefäss- und Pigmentlaser

Das IPL (die Blitzlampe) dagegen verfügt über ein breites Längenwellenspektrum zwischen 500 und 900 Nanometer. Das derzeit beste und aufwändigste Lumenis System M22® sendet die Lichtimpulse im Ultrapuls-Modus. Damit reduziert sich die Gefahr von Hautverbrennungen bei verbesserter Energieabgabe auf die Zielstruktur. Das Licht wirkt mehr in der Breite als in der Tiefe. IPL ist deshalb besonders gut für die Behandlung der Couperose (Rosacea), aber auch bei Altersflecken und bei Pigmentierungen nach Verödung von Besenreisern geeignet. Ein schöner Nebeneffekt stellt die Hautverjüngung dar, weil feine Fältchen geglättet werden und die Haut deutlich frischer und gesünder wirkt.

Störende Blutgefäße finden sich als Blutschwämmchen am Körperrumpf, als feine rötliche Erweiterungen an Nase und Wangen oder als Besenreiser an den Beinen. Besenreiser werden von vielen unserer Patienten als störend empfunden, sind aber gut behandelbar.

Für eine erfolgreiche Behandlung bietet sich eine Lasertherapie mit dem Nd:YAG-Laser an. Ohne Hautverletzung führt die Laserbehandlung schon nach der ersten Sitzung zu einer wesentlichen Besserung. Entsprechende Laser verfügen über Wellenlängen von 500-1064 Nanometern (nm). Besondere Bedeutung hat der Nd:YAG-Laser mit 1064 nm: Sein Licht dringt mehrere Millimeter in die Haut ein, d.h. auch zuführende Gefäße von Gefäßsternchen können verschlossen werden.