Dr. Bonczkowitz  •  Dr. Jokisch  •  Dr. Kühl  •  Dr. Müller-Brenne  •  Dr. Pietsch  •  Fr. Schieber

Dr. med. Rainer Jokisch

Dr. med. Rainer Jokisch ist Facharzt für Dermatologie mit der Zusatzbezeichnung Phlebologe und der Qualifikation „Diploma in aesthetic laser medicine“.

Facharzt Dr. med. Rainer Jokisch Dermatologie

Seine Ausbildung absolvierte er in der gefäßchirurgischen Abteilung der William Harvey Klinik in Bad Nauheim und war Oberarzt in der Hautklinik Darmstadt. Anschließend arbeitete er zehn Jahre lang in der Rosenparkklinik in Darmstadt, eine Privatklinik für operative ästhetische Dermatologie, zuletzt als stellvertretender Leiter. Dr. Jokisch ist Mitglied der Deutschen Dermatologischen Lasergesellschaft (DDL), der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie (DGP), der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) und der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC).

Seine Spezialgebiete sind neben der klassischen Dermatologie, die ästhetische Venenchirurgie, das Fettabsaugen, die operative Dermatologie, die Behandlung von Hyperhidrose, die Oberlidstraffung, die Faltentherapie, die ästhetische Lasertherapie und die Botulinumtoxin-Behandlung. 

Venen Kompetenz-Zentrum

Seit April 2015 führt die Hautmedizin Kelkheim den Titel "Venen Kompetenz-Zentrum". Dafür wurden die Qualitätsstandards in der phlebologischen Diagnostik und Therapie geprüft sowie die langjährige Erfahrung von Dr. Jokisch anerkannt. Das Zertifikat, welches von der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie (DGP) und dem Berufsverband der Phlebologen (BVP) ausgestellt wird, gilt bis 2016.