• slider image
    NEU! Enlighten™ III
    Die neueste Innovation auf dem Lasermarkt
    mehr erfahren
  • slider image
    Nichtoperative Fettreduktion und Cellulitebehandlung mit BTL EXILIS ELITE™
    Dermatologin Anne Schieber
    05. Dezember 2017 | 19:30 Uhr

    mehr erfahren
  • slider image
    Hautmedizin Kelkheim
    Ihre Haut in guten Händen
    mehr erfahren
  • slider image
    Hautkrebsvorstufen erkennen und behandeln
    Dr. med. Tina Müller-Brenne
    06. Februar 2018 | 19:30 Uhr

    mehr erfahren
  • slider image
    Lifting ohne OP?
    Ultherapy® - Hautverjüngung mit Ultraschall
    mehr erfahren
  • slider image
    Moderne Krampfaderbehandlung - auch ohne Operation?
    Dr. med. Rainer Jokisch
    06. März 2018 | 19:30 Uhr

    mehr erfahren
  • slider image
    NEU! BTL EXILIS ELITE™
    Körperformung ohne OP
    mehr erfahren
  • slider image
    Natürlich jünger und gesünder Aussehen - Wohlfühlen ohne OP-Risiko
    Dermatologin Anne Schieber
    03. April 2018 | 19:30 Uhr

    mehr erfahren
  • slider image
    Fett weg ohne OP: CoolSculpting®
    Fettreduktion durch Kälte
    mehr erfahren
  • slider image
    Möglichkeiten und Grenzen oder Laserbehandlung in der Hautmedizin
    Dr. med. Matthias Bonczkowitz
    15. Mai 2018 | 19:30 Uhr

    mehr erfahren
Wir haben immer ein offenes Ohr für Sie! Hautpraxis: 06195 6772‑300 / Privatpraxis: 06195 6772‑335
facebook
Kontakt
Termin
Rezept

Sommer 2011

Neue Mitarbeiter – Qualifizierter Zuwachs

Liebe Patientinnen und Patienten 

Wir freuen uns, Ihnen einen sehr engagierten neuen ärztlichen Mitarbeiter vorstellen zu können:

Seit dem 1. Juli 2011 bereichert Herr Dr. Riklef Kleine unser Team. Während seiner Tätigkeit an der PsoriSol-Klinik in Hersbruck bei Nürnberg sammelte er ausgezeichnete Erfahrung in der konservativen Behandlung von Hautkrankheiten wie Neurodermitis und Schuppenflechte, welche er jetzt unserer Praxis zur Verfügung stellt. 

Kristina Lel und Ricarda Quante heißen unsere neuen Auszubildenden. Sie verstärken unser Team ab dem 1. August 2011. Wir wünschen ihnen einen guten Start ins Berufsleben und viel Freude auf ihrem Weg zu medizinischen Fachangestellten. 

Termine online: Jetzt ist es soweit

Auf unserer Website führt ein Klick auf Kontakt zum Menupunkt Termine online. Nachdem Sie sich dort angemeldet haben, können Sie einen Termin reservieren lassen. Durch diesen Service möchten wir den Komfort für alle unsere Patienten und Kunden verbessern und Ihnen unnötige Wartezeiten sparen. 

Endlich: Kein Stau mehr vor der Anmeldung

Unsere neue Anmeldung für Privatpatienten und Selbstzahler reduziert den regelmäßig auftretenden »Stau« vor unserer Hauptanmeldung. Achten Sie als Selbstzahler oder Privatpatient bei Ihrem nächsten Besuch auf die Beschilderung: Einfach nach rechts abbiegen und unseren neuen Service nutzen! 

Hyperhidrose – Schwitzen ohne Grund

Das übermäßige, grundlose Schwitzen in den Achselhöhlen stört Sie schon lange? Wir können Ihnen kompetent und zuverlässig helfen: 

Für einen raschen Erfolg wird die nahezu schmerz¬freie schweißdrüsenhemmende Wirkung von Botulinumtoxin genutzt. Zu überschaubaren Kosten wird sich Ihre Lebensqualität in den anschließenden sechs bis zwölf Monaten dramatisch verbessern. 

Viele Patienten suchen jedoch nach einer dauerhaften Lösung. Hier bieten wir die axilläre Schwei߬drüsensaugkurettage mit Laser an. Dabei handelt es sich um einen ambulanten Eingriff bei lokaler Betäubung. Ständiges Wechseln von Bluse oder Hemd werden anschließend ein für alle Mal passé sein! 

Mit dem Minor-Schweißtest (Jod-Stärke-Reaktion) wird die genaue Lokalisation und Intensität der Schweißbildung kartografiert. Dies kann den Erfolg der Behandlung wesentlich verbessern. In einem 30minütigen Beratungsgespräch wird individuell geklärt, welche Methode die günstigste ist. In der Beratungsgebühr von 50 Euro ist die Durchführung des Minor-Testes enthalten. Einen Termin vereinbaren Sie bitte unter 06195 6772335. 

Wissenschaft: Neues zur Akne

Jüngste wissenschaftliche Untersuchungen belegen die Rolle des Rauchens als wichtigen Faktor für das Auftreten oder das Verschlimmern der Akne. Möglicherweise spielen im Zigarettenrauch enthaltene Dioxine eine zentrale Rolle. 

Übermäßiger Genuss von Milch (insbesondere fettarmer) scheint Akne ebenso zu fördern wie die übermäßige Zufuhr von Zucker. Übergewichtige Personen scheinen auch in Bezug auf Akne von einer Gewichtsabnahme zu profitieren. Übersetzt in die Praxis bedeuten diese Erkenntnisse: Das Ändern der Lebensgewohnheiten kann den Krankheitsverlauf günstig beeinflussen. 

So banal es auch klingt: Nicht rauchen, weniger tierische Nahrung, dafür mehr pflanzliche, mehr Bewegung – und Ihre Lebensqualität steigt!

Auch zur Therapie mit der nebenwirkungsbehafteten Vitamin-A-Säure Isotretinoin gibt es Neues zu berichten: Offenbar lassen sich selbst schwere Akneverläufe durch eine sehr niedrige Dosierung von 20 mg pro Tag über sechs Monate gut behandeln und langanhaltend stabilisieren. Patienten, die während dieser Behandlung an aufgerissenen Lippen leiden oder an rissiger, trockener Haut, sollten nach Rücksprache mit ihrem behandelnden Hautarzt diese Therapieoption nutzen. 

Der nächste Sommer kommt bestimmt – Schöne Beine

Hässliche Besenreiser stören Sie schon lange? Jetzt ist die richtige Zeit etwas dagegen zu unternehmen. Wir bieten Ihnen innovative Verfahren und langjährige Erfahrung bei Schaumverödung und Lasertherapie von Besenreisern. 

Auf dem letztjährigen wissenschaftlichen Kongress der deutschen phlebologischen Fachgesellschaft berichtete Dr. Jokisch über die Vorteile der neuen minimal-invasiven Verfahren. Auch bei ausgedehnten Besenreisern lassen sich damit sehr gute Erfolge erreichen. Damit wir ein individuelles Therapiekonzept für Sie erstellen können, vereinbaren Sie bitte einen Temin in unserer Venensprechstunde. 

Übrigens, falls eine Krampfadernoperation unvermeidbar ist, können wir Ihnen als besonders schonende Methoden ambulante Laser- und Radiowellenverfahren in Lokalanästhesie anbieten. Fordern Sie zur näheren Information unsere Spezialbroschüre »Ästhetische Krampfadernbehandlung« an. 

Der nächste Sommer kommt bestimmt – Schöne Figur

Was die wenigsten wissen: Wir bieten Ihnen eine Spezialkompetenz auf dem Gebiet der Körperformung, die in dieser Form einmalig ist: Die Vibrationslipolyse in Kombination mit Laserlipolyse und hygienischer Einmalkanülentechnik ist die sicherste Methode für Fettabsaugung und verspricht gleichzeitig die besten Ergebnisse. 

Aufgrund der engen Kooperation mit dem OP-Zentrum, den Anästhesisten und der Privatklinik im eigenen Haus bieten wir eine Infrastruktur vor Ort, die höchste Sicherheit und Schmerzfreiheit garantiert. Unsere Patienten werden im Aufklärungsgespräch umfassend informiert – auch Risiken werden ausführlich diskutiert. Über zehn Jahre tägliche praktische Erfahrung auf diesem Gebiet bedeuten für Sie, dass Sie sich auf verantwortungsvolle Kompetenz verlassen können. 

Fordern Sie unsere Spezialbroschüre »Liposuktion und Bodycontouring« an. 

Dauerhafte Enthaarung – Mit dem besten Laser gekonnt zum Ziel

Unser Light Sheer Duet hat sich für die Behandlung großer Areale außerordentlich bewährt. Damit können komplette Rücken in einer Sitzung behandelt werden – und das bei weniger Schmerzen. Für andere Areale kann eine IPL-Behandlung mit dem modernsten M22 angeraten sein – ein echter Fortschritt, wenn man an die Zeiten der »heißen Nadel« denkt. 

Im ärztlichen Aufklärungsgespräch in der Lasersprechstunde bei Herrn Dr. Bonczkowitz wird geklärt, welche Behandlung für Sie ideal ist. Die erste Laser-Sitzung dient dann vor allem der Festlegung einer individuellen Dosis. 

Aktinische Keratosen – Salbenbehandlung mit Imiquimod verhindert Entstehung von Hautkrebs

Glatzenträger kennen das: festhaftende Schuppung der sonnengeschädigten Kopfhaut. Kratzt man diese ab, blutet es sofort. Diese sogenannten aktinischen Keratosen sind Hautkrebsvorstufen und müssen deshalb behandelt werden. Treten sie verstreut auf der Kopfhaut in Erscheinung, ist die Salbenbehandlung mit Imiquimod erste Wahl. Durch wöchentlich dreimalige Anwendung über vier Wochen hinweg wird eine Abstoßungsreaktion initiiert, die mit einer starken Entzündung einhergeht. Dabei werden nur die »bösen« Haut-areale abgestoßen, während gesunde Haut nicht reagiert. 

Diese Behandlung bietet sich gerade in der kommenden kühlen Jahreszeit an. Die Kosten werden auch von den gesetzlichen Krankenversicherungen übernommen. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin, am Besten zum Hautkrebs-Screening. Hierbei wird der ganze Körper vom Scheitel bis zur Sohle eingehend nach auffälligen Hautveränderungen abgesucht. Bei Bedarf erfolgt als individuelle Gesundheitsleistung (IGEL) die computergestütze Ermittlung eines Risiko-Scores bei pigmentierten Hautveränderungen, sowie die Fotodokumentation mit unserem Fotofinder-System. 

Mit besten Grüßen
Ihre Praxis Dres.Bonczkowitz und Jokisch