• slider image
    NEU! Enlighten™ III
    Die neueste Innovation auf dem Lasermarkt
    mehr erfahren
  • slider image
    Hautmedizin Kelkheim
    Ihre Haut in guten Händen
    mehr erfahren
  • slider image
    Coolsculpting Aktionstag
    26. Januar 2018 | 10:00 -18:00 Uhr
    mehr erfahren
  • slider image
    Hautkrebsvorstufen erkennen und behandeln
    Dr. med. Tina Müller-Brenne
    06. Februar 2018 | 19:30 Uhr

    mehr erfahren
  • slider image
    Lifting ohne OP?
    Ultherapy® - Hautverjüngung mit Ultraschall
    mehr erfahren
  • slider image
    Moderne Krampfaderbehandlung - auch ohne Operation?
    Dr. med. Rainer Jokisch
    06. März 2018 | 19:30 Uhr

    mehr erfahren
  • slider image
    NEU! BTL EXILIS ELITE™
    Körperformung ohne OP
    mehr erfahren
  • slider image
    Natürlich jünger und gesünder Aussehen - Wohlfühlen ohne OP-Risiko
    Dermatologin Anne Schieber
    03. April 2018 | 19:30 Uhr

    mehr erfahren
  • slider image
    Fett weg ohne OP: CoolSculpting®
    Fettreduktion durch Kälte
    mehr erfahren
  • slider image
    Möglichkeiten und Grenzen oder Laserbehandlung in der Hautmedizin
    Dr. med. Matthias Bonczkowitz
    15. Mai 2018 | 19:30 Uhr

    mehr erfahren
Wir haben immer ein offenes Ohr für Sie! Hautpraxis: 06195 6772‑300 / Privatpraxis: 06195 6772‑335
facebook
Kontakt
Termin
Rezept

Frühjahr 2012

Krampfadern: erfolgreich veröden – sanft operieren

Den Erfolg einer Verödungsbehandlung oder einer Krampfadernoperation misst man am Verschwinden von Besenreisern und Krampfadern. 

Wir wenden heute viele neue Entwicklungen und Erkenntnisse an, so dass wir selbst bei voroperierten Patienten ein Stabilisieren des Befundes erreichen, und zwar auf sehr schonende und schmerzarme Weise. 

Aktuell setzten wir zum Beispiel ein: 

  • Glasspritzen-Schaum-Verödung
  • ultraschallgestützte Sklerotherapie
  • endoluminale Krampfadernbehandlung in Tumeszenz-Lokalanästhesie 

Sie leiden unter erneutem Auftreten von Krampfadern nach einer Varizenoperation, den sogenannten Rezidivvarizen? 

Dann vereinbaren Sie einen Farb-Ultraschall-Termin bei Dr. Jokisch, unserem Spezialisten für minimalinvasive Krampfadernbehandlung mit gefäßchirurgischem Hintergrund. Bei ihm sind Sie in besten Händen: Gemeinsam werden Sie einen individuellen Behandlungsplan erarbeiten. 

Fettabsaugung: Spezialisierung und hervorragende Infrastruktur 

Die Kooperation mit der Privatklinik im Gesundheitszentrum Kelkheim ermöglicht es uns, operative Spezialleistungen unter optimalen Rahmenbedingungen anzubieten. 

Liposuktion kann heute problemlos in Lokalanästhesie erfolgen. 

Doch nur die sichere Betreuung durch eine kompetente OP-Abteilung minimiert das Gesamtrisiko einer Fettabsaugung: Narkoseärzte überwachen die OP, an die sich die optimale Betreuung im Haus inklusive Übernachtung in den Räumen der Privatklinik anschließt. 

Ein Informations-Gespräch zur dauerhaften Fettgewebsreduktion vereinbaren Sie mit Dr. Jokisch

Unterspritzung: aber nur gekonnt und natürlich 

Sie haben erste störende Falten im Gesicht entdeckt? Ihr Lebensgefühl leidet! Die beste Freundin fragt »Warum schaust du so ernst? Entspann dich 'mal!« 

In vielen Fällen kann hier rasch und ohne Operation die Mimik wieder aufgehellt und ein entspannter, natürlicher Gesichtsausdruck erreicht werden: durch das Kombinieren von Unterspritzung mit einem »Filler« und gezieltes Hemmen der Muskeltätigkeit. 

In jedem Falle geht der Behandlung ein intensives Beratungsgespräch voraus: Die individuelle Analyse der Hautoberfläche und der Gesichtskonturen ist Grundlage für eine effiziente Behandlung nach dem Prinzip »not too much«. 

Frau Schieber ist Ihre kompetente Ansprechpartnerin. Sie ist Dermatologin und Spezialistin für Hauterneuerung, Laserhautbehandlung und Augmentation. 

Auch neueste Erkenntnisse vom Jahreskongress der DGBT Ende Februar 2012 fließen in unsere tägliche Arbeit ein. 

Solarium: zuviel UV-Strahlung fördert Hautkrebs 

Auch bei Vitamin-D-Mangel nicht ins Solarium: Die Stärke der UV-Strahlen in Solarien ist so intensiv wie die der Sonne mittags am Äquator. 

Je stärker die UV-Strahlung, desto höher ist die Gefahr, dass Hautkrebs entsteht. Solarien sollten deshalb grundsätzlich nicht genutzt werden, auch nicht für die körpereigene Produktion von Vitamin D. Diese Ansicht vertreten die Deutsche Krebshilfe und die Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention (ADP) e.V. Weitere Infos finden Sie unter www.hautkrebs-screening.de

Euro Melanoma 2012 - Hautkrebswoche vom 7.-12. Mai 2012 

Unsere Praxis wird in dieser Woche vermehrt Termine zur Hautkrebsvorsorge anbieten, um damit jene zu erreichen, die sonst nie den Hautarzt aufsuchen. 

Auffällige Befunde werden wir mit dem Videosystem Fotofinder beurteilen. Ermuntern Sie insbesondere die Arztmuffel – ein Blick auf die Haut durch den Hautarzt kann lebensrettend sein. 

Laser-News: Hauterneuerung mit CO²-Laser 

Das Beste ist gerade gut genug – Hauterneuerung mit dem Mercedes unter den CO²-Lasern. 

In Fachkreisen stehen die Begriffe Deep-FX und Active FX für das non plus ultra unter den fraktionierten Lasersystemen. Deren Einsatzgebiet sind Hauterneuerung, Faltentherapie, Pigmentstörungen und grobporige Haut. 

Die Vorteile liegen in der intensiven Wirkung, die dennoch nur eine spezielle Betäubungscreme erfordert. Keine Narkose und rasche Gesellschaftsfähigkeit nach der Behandlung sprechen für sich selbst. 

Unsere Spezialisten Dr. Bonczkowitz und Dermatologin Frau Schieber können Ihnen die individuell optimale Lösung anbieten: Feine Augenfältchen, Wangenfältchen, aber auch das Dekolleté lassen sich so nebenwirkungsarm auffrischen. 

Neue Mitarbeiterin Frau Mirjam Müller

Wir freuen uns sehr, Ihnen unsere neue, kompetente Mitarbeiterin vorstellen zu dürfen, die schon über jahrelange Erfahrung in der Versorgung dermatologischer Patienten verfügt: 

Frau Müller ist als Krankenschwester ausgebildet und spezialisiert auf Assistenz bei Operationen. Sie verfügt außerdem über ausgezeichnete Kompetenz im Hygiene-QM. 

Schwangerschaftsstreifen und Aknenarben deutlich reduzieren mit dem Dermaroller®

Für die Behandlung von Dehnungsstreifen und Aknenarben steht eine weitere effektive Behandlungsmethode zur Verfügung, die Collagen-Induktions-Therapie:

Nachdem die Haut gereinigt worden ist, wird sie örtlich betäubt und mit dem Dermaroller®behandelt. Dabei kommen mikrofeine Nadeln zum Einsatz, welche die Hautzellen zum Wachstum anregen. Anschließend wird die Haut wieder mit Kochsalzlösung gereinigt.

Durch das Verfahren wird die Haut glatter und straffer, die Narben bilden sich dauerhaft zurück.

Die Therapie kann zu jeder Jahreszeit angewendet werden und ist auch für dunkelhäutige Patienten geeignet. Nach der Behandlung bleibt die Haut für zwei bis drei Tage gerötet, es entsteht jedoch keine gesellschaftliche Ausfallzeit.

Vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch bei unserer Dermatologin Frau Schieber, die Ihnen das Verfahren gerne im Detail erläutern wird.