• slider image
    NEU! Enlighten™ III
    Die neueste Innovation auf dem Lasermarkt
    mehr erfahren
  • slider image
    Nichtoperative Fettreduktion und Cellulitebehandlung mit BTL EXILIS ELITE™
    Dermatologin Anne Schieber
    05. Dezember 2017 | 19:30 Uhr

    mehr erfahren
  • slider image
    Hautmedizin Kelkheim
    Ihre Haut in guten Händen
    mehr erfahren
  • slider image
    Hautkrebsvorstufen erkennen und behandeln
    Dr. med. Tina Müller-Brenne
    06. Februar 2018 | 19:30 Uhr

    mehr erfahren
  • slider image
    Lifting ohne OP?
    Ultherapy® - Hautverjüngung mit Ultraschall
    mehr erfahren
  • slider image
    Moderne Krampfaderbehandlung - auch ohne Operation?
    Dr. med. Rainer Jokisch
    06. März 2018 | 19:30 Uhr

    mehr erfahren
  • slider image
    NEU! BTL EXILIS ELITE™
    Körperformung ohne OP
    mehr erfahren
  • slider image
    Natürlich jünger und gesünder Aussehen - Wohlfühlen ohne OP-Risiko
    Dermatologin Anne Schieber
    03. April 2018 | 19:30 Uhr

    mehr erfahren
  • slider image
    Fett weg ohne OP: CoolSculpting®
    Fettreduktion durch Kälte
    mehr erfahren
  • slider image
    Möglichkeiten und Grenzen oder Laserbehandlung in der Hautmedizin
    Dr. med. Matthias Bonczkowitz
    15. Mai 2018 | 19:30 Uhr

    mehr erfahren
Wir haben immer ein offenes Ohr für Sie! Hautpraxis: 06195 6772‑300 / Privatpraxis: 06195 6772‑335
facebook
Kontakt
Termin
Rezept

Ostern 2013

Laser, Laser, Laser – PinPointe® bei Nagelpilz erfolgreich

Im letzten Newsletter haben wir den PinPointe®- Laser vorgestellt, der für die erfolgreiche Behandlung von Nagelpilz entwickelt wurde – und tatsächlich revolutionär ist: Pilzsporen werden durch Laserwärme abgetötet, so dass der Nagel gesund herauswächst. 

Die Behandlungen werden wissenschaftlich ausgewertet in Zusammenarbeit mit der Universitätshautklinik Gießen und Herrn Professor Dr. med. Mayser. Wir dürfen Sie schon jetzt ganz herzlich zum Vortrag am Donnerstag, den 2. Mai 2013 um 19:30 Uhr im Vortragsraum des GZ Kelkheim einladen. 

Schöne Lippen – Hyaluronsäure-Spezialprodukte für ein natürliches Erscheinungsbild

Über die Attraktivität des Gesichtes entscheidet ganz wesentlich die Lippenregion: Fehlende Form und Fülle der Lippen, aber auch herabhängende Mundwinkel oder tiefe Kinnfalten und Nasolabialfalten werden als unattraktiv wahrgenommen. Sie vermitteln den Eindruck von Müdigkeit und fehlender Lebensfreude. 

Hier hilft der Einsatz moderner Hyaluronsäureprodukte, die inzwischen für sehr verschiedene Indikationen angeboten werden, so auch für die Lippen- und Mundwinkelformung. Wir informieren Sie gerne in einem Aufklärungsgespräch. 

Radiowellen – die sanfte Revolution in der Medizin mit Pellevé®

Hautauffrischung und Straffung von Gesicht und Hals ohne Skalpell: Radiowellen führen zu einer gezielten Erwärmung tieferer Hautschichten. Das Resultat ist eine Straffung des Bindegewebes. 

Die wiederholte Zufuhr (wir empfehlen zwei bis drei Behandlungen im Abstand von vier Wochen) führt zu einer gezielten Hautstraffung, die von Bestand ist. Die Faltenbehandlung von Gesicht und Hals wird so um ein wichtiges Therapieprinzip ergänzt. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei unserer Dermatologin Anne Schieber

Hautmedizin Kelkheim – viel mehr als nur Hautarztpraxis

Das Spektrum unserer Tätigkeit als Hautärzte umfasst heute viel mehr als das Behandeln von Hautkrankheiten. Sie hat sich fortentwickelt zu einer Disziplin, die auch dermatologische Prävention, das große Feld der Hautästhetik und eine Vielzahl spezieller operativer Techniken am Hautorgan abdeckt. 

So können wir Ihnen eine qualitativ hochwertige Medizin anbieten, beispielsweise in den Bereichen Hautkrebserkennung und -behandlung, Lasertherapie, Faltentherapie, minimal invasive Behandlung von Krampfadern, ästhetische Operationen und vieles mehr, fußend auf profunder Weiterbildung, jahrelanger Erfahrung und dem Wissen um Grenzen der einzelnen Behandlungsmethoden. 

Laser, Laser, Laser – Blutschwämmchen adé

Bei Blutschwämmchen, Äderchen an den Nasenflügeln und sogenannten Gefäßsternchen (Spider-Nävi) ist der Neodym-YAG Laser 1064 nm die erste Wahl: Ohne die Haut zu verletzen erwärmt das Laserlicht schlagartig die Blutgefäße, so dass es zur Blutgerinnung kommt. Diese Wirkung erkennt man an einem Farbumschlag von rot nach schwarz. 

Der Abbau des geronnenen Blutes erfolgt dann innerhalb weniger Tage, ohne dass eine Narbe zurückbleibt. So hat jeder Laser sein spezielles Einsatzgebiet und damit auch seine Grenzen. In unserer Praxis können wir zehn verschiedene Laserverfahren anbieten – so haben Sie als Patient die Gewissheit, dass nur der für die jeweilige Indikation bestgeeignete Laser zur Anwendung kommt. 

Derma update: Hilfe bei gerötetem Gesicht – neue Therapieoption bei Couperose

Die dauerhaft erweiterten kleinen und kleinsten Hautgefäße, die durch die vermehrte Durchblutung zur störenden Gesichtsrötung führen, lassen sich am Besten und dauerhaft durch eine Lichttherapie mit der IPL-Blitzlampe bessern. 

Cremes mit Metronidazol können nur vorübergehend helfen und verlangen nach wochenlanger Behandlung, bevor ein Effekt sichtbar wird. Etwas Neues hilft Betroffenen, die eine sofortige, wenn auch nur ein paar Stunden anhaltende, Besserung der Gesichtsröte wünschen: Gefäß verengende Wirkstoffe, die auch in Schnupfensprays enthalten sind, können wirksam sein, allerdings erst in höherer Konzentration. 

Derzeit laufende Studien zu einem entsprechenden Gel zeigen, dass dieser Effekt mehrere Stunden anhält, bevor die Couperose wieder sichtbar wird. Wir haben so eine einfache, neue Therapieoption mit bekannten Wirkstoffen – für die demnächst ein entsprechendes Fertigpräparat zur Verfügung stehen wird. Dr. med. Kleine kann Ihnen gerne auch telefonisch nähere Informationen geben. 

Haukrebsvorsorge – nur mit dem Fotofinder: Wir haben aufgerüstet

Die Beurteilung von Pigmentmalen mit der Video dermatoskopie erhöht die Sicherheit bei der Frage nach der Bösartigkeit. Wir können mit der medicam 800HD von FotoFinder®, die wir schon an mehreren Plätzen installiert haben, jedes Detail in Bildschirm füllenden Mikroaufnahmen bis zu 70-fach vergrößert darstellen und Ihnen so detailliert die Veränderungen zeigen. 

Das gibt Ihnen die Gewissheit, dass die Beurteilung von Hautveränderungen auf dem höchsten Qualitätslevel erfolgt. 

Eierfarbe aus dem Handel kann allergische Reaktion auslösen

Schon durch kleine Rissen und Sprünge in der Eischale kann Eierfarbe aus dem Handel ins Eiweiß gelangen. Verbraucher essen diese Farbe dann in geringen Mengen mit, und das kann bei empfindlichen Menschen zu einer Allergie ähnlichen Reaktion führen. 
Darauf weist die Verbraucherinitiative in Berlin hin. Viele dieser auch als Zusatzstoffe zugelassenen Lebensmittelfarben gehören zur Gruppe der Azofarbstoffe. Sie können Juckreiz und Hautrötungen oder sogar Asthmaanfälle auslösen. Zu den Azofarbstoffen zählen zum Beispiel Tartrazin (E 102) und Azorubin (E 122). 

Unsere nächsten Patientenvorträge in den Praxisräumen:

Sanfte OP-Methoden an Krampfadern und Fettgewebe mit Tumeszenzanästhesie

Referent: Dr. med. Rainer Jokisch 
Dienstag, den 16. April 2013 um 19:30 Uhr 
In den Praxisräumen im 1. OG des GZ Kelkheim 

Neues zu Nagelpilzerkrankungen

Referent: Prof. Dr. med. Peter Mayser 
Donnerstag, den 2. Mai 2013 um 19:30 Uhr 
Im Vortragsraum im 3. OG des GZ Kelkheim 

Neurodermitis – Atopische Erkrankung und Allergie 

Referent: Dr. med. Riklef Kleine 
Dienstag, den 28. Mai 2013 um 19:30 Uhr 
In den Praxisräumen im 1. OG des GZ Kelkheim 

Hilfe bei Schlupflidern – Lidstraffung für ein strahlendes Lächeln

Referentin: Dermatologin Anne Schieber 
Dienstag, den 25. Juni 2013 um 19:30 Uhr 
In den Praxisräumen im 1. OG des GZ Kelkheim 

Die Haut im Spiegel der Zeit – Wie bleibt die Haut jung und gesund?

Referent: Dr. med. Matthias Bonczkowitz 
Dienstag, den 6. August 2013 um 19:30 Uhr 
In den Praxisräumen im 1. OG des GZ Kelkheim