• slider image
    NEU! Enlighten™ III
    Die neueste Innovation auf dem Lasermarkt
    mehr erfahren
  • slider image
    Hautmedizin Kelkheim
    Ihre Haut in guten Händen
    mehr erfahren
  • slider image
    Coolsculpting Aktionstag
    26. Januar 2018 | 10:00 -18:00 Uhr
    mehr erfahren
  • slider image
    Hautkrebsvorstufen erkennen und behandeln
    Dr. med. Tina Müller-Brenne
    06. Februar 2018 | 19:30 Uhr

    mehr erfahren
  • slider image
    Lifting ohne OP?
    Ultherapy® - Hautverjüngung mit Ultraschall
    mehr erfahren
  • slider image
    Moderne Krampfaderbehandlung - auch ohne Operation?
    Dr. med. Rainer Jokisch
    06. März 2018 | 19:30 Uhr

    mehr erfahren
  • slider image
    NEU! BTL EXILIS ELITE™
    Körperformung ohne OP
    mehr erfahren
  • slider image
    Natürlich jünger und gesünder Aussehen - Wohlfühlen ohne OP-Risiko
    Dermatologin Anne Schieber
    03. April 2018 | 19:30 Uhr

    mehr erfahren
  • slider image
    Fett weg ohne OP: CoolSculpting®
    Fettreduktion durch Kälte
    mehr erfahren
  • slider image
    Möglichkeiten und Grenzen oder Laserbehandlung in der Hautmedizin
    Dr. med. Matthias Bonczkowitz
    15. Mai 2018 | 19:30 Uhr

    mehr erfahren
Wir haben immer ein offenes Ohr für Sie! Hautpraxis: 06195 6772‑300 / Privatpraxis: 06195 6772‑335
facebook
Kontakt
Termin
Rezept

Herbst/Winter 2016

Download Newsletter Herbst/Winter 2016

Hautkrebsrisiko im Arbeitsalltag – Als Berufskrankheit anerkannt: Heller Hautkrebs und seine Vorstufen

Hautkrebsvorsorge ist wichtiger denn je – vor allem im Zuge des Klimawandels nimmt die Sonneneinstrahlung auf der Erde stetig zu. Outdoor-Beschäftigte, wie z.B. Dachdecker, Bauarbeiter, etc., sind einem besonders hohen Risiko ausgesetzt an Hautkrebsvorstufen (aktinische Keratosen) oder sogar am sogenannten weißen Hautkrebs (Plattenepithelkarzinome) zu erkranken.

Seit 2015 können diese Berufsgruppen unter bestimmten Voraussetzungen einen Antrag auf Anerkennung als Berufskrankheit (BK 5103) stellen.

Bei Anerkennung ist in den meisten Fällen eine Minderung der Erwerbsfähigkeit von 10% zu erwarten. Für Arbeitgeber ergibt sich daraus die Pflicht entsprechende Schutzmaßnahmen, wie Sonnenschutzkleidung (Mützen, etc.) und Sonnenschutzmittelspender, zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus sind an besonders heißen Tagen die Arbeitszeiten anzupassen.

Deshalb unser Appell an alle Outdoor-Beschäftigten und Sonnenliebhaber: Denken Sie an die Hautkrebsvorsorge – mindestens alle 2 Jahre!

Gesundheitsrisiko Krampfadern? – Kompetenzzentrum Venen

Ja – Venenentzündungen, Krampfaderblutungen, Hautverhärtungen, Thrombosegefahr der tiefen Venen, Lungenembolie und Braunverfärbungen bis hin zum sogenannten „offenen Bein“ (Unterschenkel-Geschwür/schlecht heilende Wunde) – das können mögliche Folgen unbehandelter Krampfadern sein.

Unterschätzen Sie das Risiko nicht und lassen Sie sich rechtzeitig behandeln! Es ist so einfach: Vereinbaren Sie einen Termin zu einer Ultraschalluntersuchung bei unseren Phlebologen Frau Dr. Kühl und Herrn Dr. Jokisch – schon herrscht Klarheit!

Die entsprechende individuelle Behandlungsstrategie orientiert sich an den Zielen: minimale Traumatisierung, ästhetisch beste Ergebnisse, Nachhaltigkeit der Methoden. Patienten, die nach klassischen Krampfaderoperationen erneut Krampfadern feststellen (sogenannte Rezidive), profitieren besonders: Farb-Ultraschall (Duplex) wird hier nicht nur zur Diagnostik verwendet, sondern hat neue minimalinvasive Behandlungsoptionen, wie die ultraschallgestützte Verödung oder die endovenöse Stammvenenbehandlung, erst ermöglicht.

Das heißt für unsere Krampfaderpatienten: nebenwirkungsarme Methoden mit maximalem Behandlungserfolg.

Tattoo-Entfernung mit Picosekundentechnologie – Kompetenzzentrum Laser

Kelkheim – deutschlandweit sind wir eine der führenden Adressen wenn es um Tattoo-Entfernung geht.

Durch die Einführung mehrerer Picosekundenlaser konnten wir einen neuen Standard im „Tattooremoval“ erreichen. Herr Dr. Bonczkowitz präsentierte auf der 25. Jahrestagung der Deutschen Dermatologischen Lasergesellschaft (DDL) und der Münchner Fortbildungswoche (FOBI) auf Einladung seine neuesten Ergebnisse und Fortschritte in der Tattoo-Entfernung. Neben beeindruckenden Ergebnissen in der Entfernung hartnäckiger schwarzer Tattoos, die bislang unerreichbar waren, gibt es auch innovative Fortschritte bei farbigen Tattoos.

Gemeinsam mit unserer Dermatologin Frau Schieber verfügen wir über ein breites Spektrum an Erfahrungen auf diesem Gebiet, das auf ca. 3000 ärztlich durchgeführte Behandlungen in der Tattoo-Entfernung zurückzuführen ist.

Vereinbaren Sie noch heute ein Beratungsgespräch bei Dr. Bonczkowitz oder Frau Schieber: 06195 6772-335.

Melanome – Neues zur Behandlung bei Metastasen

Große Fortschritte sind in der Behandlung von Patienten mit metastasiertem Melanom zu verzeichnen. Nach jahrelangem Stillstand wurden in den letzten Jahren eine ganze Reihe von Immuntherapien entwickelt, die gezielt in den Metabolismus der Krebszellen eingreifen und deren Ausbreitungs- bzw. Vermehrungssignale blockieren. Weil die Gefahr der Metastasierung (Bildung von Tochtergeschwülsten) mit der Melanomdicke steigt, hat die Früherkennung eine außerordentlich hohe Relevanz: Deshalb bei rasch wachsenden Pigmentmalen umgehend ärztlichen Rat einholen! Mit Hilfe der videogestützten Auflicht-Dermatoskopie lässt sich die Feinstruktur genau beurteilen und gegebenenfalls rasch Entwarnung geben.

Dies ermöglicht den Patienten eine wesentlich längere Lebenszeit und schenkt den Betroffenen weitere Monate oder Jahre. Frau Dr. Müller-Brenne, unsere Hautonkologin und Melanomspezialistin, kann hier bei Fragen kompetent zur Seite stehen.

Innovativer Gefäßlaser – Die Kraft der zwei Wellenlängen bei Couperose

Rote Äderchen oder Gefäßveränderungen, vor allem im Gesicht, sind für viele besonders vor dem ästhetischen Hintergrund ein großer Störfaktor. Unser gepulster Speziallaser Excel V™ schafft die perfekte Abhilfe bei Couperose.

Die Vereinigung der beiden Wellenlängen 1064nm und 532nm in einem Gerät erlaubt die Behandlung einer Vielzahl störender Gefäßveränderungen auf einem neuen Level: Durch die Verbesserung der Impulsabgabe und die gleichzeitig sehr effektive Kontaktkühlung der Hautoberfläche können störende Blutgefäße (Teleangiektasien bei Couperose, Blutschwämmchen, Besenreiser, etc.) mit hohen Energien sehr effizient behandelt werden, während Nebenwirkungen weitestgehend reduziert werden können. Mit Recht ist der Excel V™ der beste Gefäßlaser auf dem Markt. Überzeugen Sie sich selbst.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter: 06195 6772-335 oder per E-Mail (praxis@hautmedizin-kelkheim.de).

Fettabsaugen – aber wie geht’s richtig? – Kompetenzzentrum Liposuktion

Unser Spezialist für Fettgewebe und Krampfadern, Herr Dr. Jokisch, wurde zur Demonstration einer Fettabsaugung mittels Laser zur 25. Jahrestagung der Deutschen Dermatologischen Lasergesellschaft (DDL) im Mai 2016 nach Düsseldorf eingeladen: In einer Live-Behandlung mit Hörsaalübertragung hat Dr. Jokisch eine komplette Fettabsaugung des Bauches in Tumeszenslokalanästhesie mit anschließender Laserlipolyse vorgenommen. Der Eingriff dauerte etwa 3 Stunden. In dieser Zeit hatte das Auditorium die Möglichkeit direkt Fragen, u.a. auch an die (wache) Patientin, zu stellen. Die Teilnehmer der Jahrestagung konnten sich so davon überzeugen, dass es sich bei der Liposuktion mit Vibrationstechnik und subkutaner Lasertherapie in Tumeszenzlokalanästhesie um einen nebenwirkungsarmen und sicheren Eingriff, unter Berücksichtigung entsprechender Richtlinien und Vorgaben, handelt.

Sport und Hauterkrankungen – Gastvortrag Dr. Ernst Hasche

In diesem Herbst halten wir ein ganz besonderes Highlight bereit, zu dem wir Sie ganz herzlich einladen möchten: Dr. Ernst Hasche, langjähriger Oberarzt der Hautklinik Darmstadt, wird einen für alle Altersschichten extrem spannenden Vortrag zum Thema Sport und Hauterkrankungen halten.

Dr. Hasche ist bekannt für seine kurzweiligen und abwechslungsreichen Vorträge, sodass wir uns auf einen schönen und geselligen Abend ohne Fachchinesisch freuen dürfen.

Eltern mit ihren Kindern sind besonders willkommen, da viele Hauterkrankungen durch frühzeitige Prophylaxe günstig zu beeinflussen sind. Vor diesem Hintergrund beginnt unser Patienten-Infoabend, der am 22. November stattfindet, bereits um 18.30 Uhr.

Aktuelles - Immer auf dem neuesten Stand

UNSERE NÄCHSTEN PATIENTEN-INFOABENDE
in den Praxisräumen im 1. Stock des GZ-Kelkheim

  • Neurodermitis Management
    Referentin: Dr. med. Monika Pietsch
    Montag, 05. September 2016 um 19.30 Uhr
  • CoolSculpting® – Körperformung ohne OP
    Referentin: Anne Schieber
    Mittwoch, 07. September 2016 um 19.30 Uhr
  • Schöne Beine – Was tun bei Besenreisern und Reiterhosen?
    Referent: Dr. med. Rainer Jokisch
    Dienstag, 20. September 2016 um 19.30 Uhr
  • Endlich nicht mehr Schwitzen – Moderne Behandlung der Hyperhidrosis
    Referent: Dr. med. Matthias Bonczkowitz
    Dienstag, 11. Oktober 2016 um 19.30 Uhr
  • Moderne Krampfaderbehandlung – auch ohne OP?
    Referent: Dr. med. Rainer Jokisch
    Dienstag, 08. November 2016 um 19.30 Uhr
  • GASTVORTRAG:
    Höher, schneller, weiter – Sport und Hauterkrankungen
    Referent: Dr. Ernst Hasche
    Dienstag, 22. November 2016 um 18.30 Uhr
  • Endlich wieder strahlende Augen – Moderne Lidstraffung
    Referentin: Anne Schieber
    Dienstag, 29. November 2016 um 19.30 Uhr

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung:
Telefonisch unter 06195 6772-335 oder per E-Mail an praxis@hautmedizin-kelkheim.de