• slider image
    Hautmedizin Kelkheim
    Ihre Haut in guten Händen
    mehr erfahren
  • slider image
    Krampfadern wieder da? Was tun?
    Dr. med. Rainer Jokisch
    25. September 2018 | 19:00 Uhr

    mehr erfahren
  • slider image
    SOMMERSPECIAL
    Entdecken Sie unser Sommerspecial jetzt
    mehr erfahren
  • slider image
    Tattooentfernung nur noch durch einen Facharzt?
    Der Bund entscheidet!
    mehr erfahren
  • slider image
    Lifting ohne OP?
    Ultherapy® - Hautverjüngung mit Ultraschall
    mehr erfahren
  • slider image
    NEU! BTL EXILIS ELITE™
    Körperformung ohne OP
    mehr erfahren
Wir haben immer ein offenes Ohr für Sie! Hautpraxis: 06195 6772‑300 / Privatpraxis: 06195 6772‑335
facebook
Kontakt
Termin
Rezept

Newsletter
Frühjahr/Sommer 2018

Download Newsletter Sommer 2018

Liebe Newsletter-Leserinnen und Leser,

unser diesjähriger Frühjahrsnewsletter setzt seinen Fokus auf innovative, nichtoperativen ästhetische Behandlungen für die es auch im Frühjahr noch nicht zu spät ist bzw. ganzjährig ohne Probleme anwendbar sind. Genießen Sie die ersten wärmenden Sonnenstrahlen nach den Wintermonaten ohne Reue. Tipps dazu finden Sie ebenfalls in diesem Newsletter. Oder nutzen Sie unser Angebot der Infoabende u. a. zum Thema Sonnenschutz/Hautkrebsprophylaxe oder verschiedene innovative Behandlungen.

LIFTING DURCH ULTRASCHALL

Straffung im Gesicht, am Hals und Dekolleté ohne Operation! Erstmals steht uns ein Verfahren zur Verfügung, welches die entscheidende Bindegewebsstruktur, das sogenannte SMAS, per Ultraschall identifiziert, um dann durch gezielte Erhitzung desselben mittels HOCHFOKUSSIERTEM ULTRASCHALL (HIFU) eine Straffung zu induzieren, die dem operativen SMAS-Lifting nahekommt. Allerdings stellt sich das Endergebnis erst langsam durch Bindegewebsschrumpfung im Verlauf des Heilungsprozesses ein. Dieses innovative Verfahren (Ultherapy®) wird ausschließlich von trainierten, in der Gesichtsbehandlung erfahrenen Ärzten durchgeführt. Interesse?
Dann vereinbaren Sie einen Termin bei unserer Gesichtsästhetikspezialistin Dermatologin Frau Schieber.

NEUES ZUR FETTGEWEBSREDUKTION MIT KÄLTE

Die Innovation geht weiter: Mit dem CoolSculpting-Advantage® steht unseren Patienten seit kurzem eine noch wirksamere, flexiblere Plattform zur Fettreduktion ohne Operation zur Verfügung. Inzwischen gehört die Hautmedizin Kelkheim zu den ausgewiesenen Spezialisten auf dem Gebiet der nichtoperativen Körperformung. Es freut uns besonders, dass Dr. Jokisch auf Einladung am 24. März diesen Jahres auf der „Fetttagung“ in Bochum zum Thema „Kryoadipozytolyse“ (=Fettzellreduktion durch Kälte) über seine Erfahrungen und Ergebnisse berichten durfte. Beratungstermine zu dieser spannenden Alternative zur Fettabsaugung vereinbaren Sie gerne bei unseren Spezialisten: Dermatologin Frau Schieber und Herr Dr. Jokisch.

Tattooentfernung
MIT NEUSTER LASERTECHNOLOGIE

Gute Ergebnisse gibt’s hier nur mit neuesten Lasersystemen und deren verantwortungsbewusster kenntnisreicher Anwendung. Wegen der großen Erfahrung und den in dermatologischen Fachkreisen bekannt guten Ergebnissen bei der Tattooentfernung haben wir uns inzwischen europaweite Anerkennung erarbeitet. Einladungen an Dr. Matthias Bonczkowitz für Kongressbeiträge zuletzt auf angesehenen dermatologischen Fachtagungen in Frankenthal und Zürich sowie weiteren diesjährigen Kongressen in Berlin, Bern und Barcelona freuen uns sehr als Ausdruck der Wertschätzung unserer tagtäglichen Arbeit.

Euromenlanoma
KAMPAGNE 2018

Unter dem diesjährigen Motto: “Deutschland hat ein Hautkrebsproblem > Eltern, schützt Eure Kinder” beteiligen wir uns auch wieder mit Hingabe an dieser europaweiten Initiative. Aufklärung über Hautkrebsrisiken, Früherkennung und die eigene Vorsorge wollen wir unseren Patienten vermitteln. Dazu vergeben wir bei jedem unserer Ärztinnen und Ärzte 3 Sondertermine in der Zeit vom 14.-18.Mai 2018, dem Motto entsprechend mit Fokus auf Eltern und ihren Kindern. Termine werden ausschließlich per E-mail vergeben unter:
mueller-brenne@hautmedizin-kelkheim.de
pietsch@hautmedizin-kelkheim.de
kuehl@hautmedizin-kelkheim.de

Oberlidplastik
FÜR EINEN STRAHLENDEN BLICK

Die Straffung der Oberlider gehört zu einer unserer häufigsten ästhetischen Behandlungen. Bei fachgerechter Ausführung wird nicht alleine Hautüberschuss entfernt, sondern in gleicher Sitzung auch darunterliegende Muskulatur und Fettdepots. Es ist ein operativer Eingriff, der ambulant problemlos in Lokalanästhesie erfolgt, wobei Patienten wegen gleichzeitig verabreichter Beruhigungsmittel absolut entspannt und angstfrei sind. Die in jüngster Zeit propagierte Behandlung der Oberlider durch eine oberflächliche Behandlung mit „Plasmageräten“ geht mit längerer Heilungszeit einher und erreicht nicht die zu entfernende Muskel- und Fettschicht. Sie kann deshalb allenfalls kurzfristig eine leichte Verbesserung durch Straffung der Lidhaut bewirken, aber nicht die schönen Langzeitergebnisse der fachgerechten Oberlidstraffung. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Patienteninfoveranstaltung am 12. Juni 2018 um 19.00 Uhr.

Krampfaderbehandlung im Sommer
PROBLEMLOSER ALS GEDACHT

Wegspritzen von Besenreisern oder Krampfaderoperationen im Sommer? Was vor kurzer Zeit noch ein „No-Go“ war, ist viel problemloser als gedacht. Nach Verödung von Besenreisern gilt nach wie vor die Empfehlung die behandelten Areale am Bein für 3 Wochen nicht direkter Sonneneinstrahlung auszusetzen und Kompressionen ggf. für 2-3 Tage in Form eines Strumpfes zu tragen, um das Risiko einer verstärkten Pigmentierung zu minimieren. Alternativ kann man hier im Sommer die behandelten Areale mit einem Sunblocker 50+ versehen und ggf. ein wasserfestes Make-Up auftragen. Natürlich muss auch nach Krampfaderoperationen mit Blutergüssen gerechnet und das Tragen der Kompressionsstrümpfe berücksichtigt werden. Aber durch die Entwicklung minimalinvasiver Verfahren fallen Blutergüsse viel geringer aus und die Kompressionsstrümpfe werden nur noch maximal 7 Tage getragen – Absolut problemlos im Sommer ! Übrigens: Dieses Thema wurde heiß diskutiert während einer Präsentation von Dr. Jokisch unter ca. 100 Zuhörern auf dem 1200 Teilnehmer zählenden Kongress für PRAKTISCHE DERMATOLOGIE in Frankenthal am 10. März zum Thema „Praxis der Schaumverödung – Tipps und Tricks: Vom Besenreiser zur 22 MHz Echosklerotherapie der Rezidivvarikose”.

MiraDry®
3-JAHRESERGEBNISSE

Schon wiederholt haben wir im Newsletter über diese erfolgreiche Behandlungsmethode bei Hyperhidrosis axillaris berichtet. Jetzt haben wir von uns behandelte Patienten in einer Fragebogenaktion anonym über ihre subjektive Bewertung des Behandlungserfolges befragt. Die Finanzierung der Aktion erfolgte vollkommen herstellerunabhängig. Allen unseren Patienten gilt unser aufrichtiger Dank für ihr Vertrauen in unsere Behandlung und für ihre Mitarbeit. Wir werden die sehr positiven Ergebnisse dazu verwenden auf Kongressen zu berichten und ggf. auch als Beitrag in Fachzeitschriften zu veröffentlichen:
Es bestätigte sich unsere Einschätzung, dass es schon nach nur einer Behandlungssitzung mit Mikrowellen zu einer ca. 50%-igen dauerhaften Reduktion axillären Schwitzens kommt.

Wir nutzen Cookies, um die verschiedenen Funktionen dieser Website bereitzustellen, um Einblicke in das Verhalten der Besucher auf unserer Website zu gewinnen, um Nachrichten auf sozialen Medien zu teilen und um unser Angebot zu verbessern sowie zu personalisieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.