• slider image
    Body Contouring
    Für eine definierte Körperform
Wir haben immer ein offenes Ohr für Sie! Hautpraxis: 06195 6772‑300 / Privatpraxis: 06195 6772‑335
facebook
Kontakt
Termin
Rezept

Body Contouring
Liposuktion / Fettabsaugung

Die Liposuktion oder auch Fettabsaugung ist eine äußerst effektive Methode zur Behandlung und Reduktion des Fettgewebes und aller darin vorhandenen Strukturen (wie z.B. Krampfadern, Fettgeschwülste, etc.). 

Die Methode der Liposuktion – ein schmerzarmer unkomplizierter Eingriff

Eine Fettabsaugung ist heute ein risikoarmer, unkomplizierter Eingriff mit großer Wirkung. Die Menge der Fettzellen wird in den betroffenen Bereichen verringert und überschüssiges Fettgewebe entfernt. Auf diese Weise ergibt sich eine dauerhaft harmonische Körpersilhouette. Durch die schonende Vibrationskanülentechnik in reiner Tumeszenzlokalanästhesie ist die Liposuktion besonders schmerzarm. 

Eine Fettabsaugung kann an fast alle Körperregionen durchgeführt werden. Die Liposuktion ist an fast allen Körperregionen, von Kopf bis Fuß, durchführbar. Dr. Jokisch hat große Erfahrung in der Behandlung problematischer Areale, wie z.B. den Unterschenkeln. Das gilt auch für die Behandlung von Patienten mit Lipödem, einer angeborenen Fettverteilungsstörung. Zur Optimierung der Fettabsaugung kombiniert Dr. Jokisch die Liposuktion mit der Laserlipolyse. So kann zusätzlich eine Straffung erschlaffter Hautpartien erreicht werden.

Dr. Jokisch hat ein D.A.L.M. (Diplom in ästhetischer Lasermedizin)-Zusatzstudium absolviert, was ihn für Laserbehandlungen besonders qualifiziert. 

Die Fettabsaugungen finden in den modern ausgestatteten Räumlichkeiten des OP-Zentrums der Privatklinik im Gesundheitszentrum Kelkheim statt – getreu unserem Motto: Alles unter einem Dach.

Vorgespräch klärt Umsetzbarkeit der Patientenwünsche 

Zu dem ausführlichen Beratungsgespräch werden Sie persönlich von Ihrem behandelnden Operateur empfangen. Gemeinsam erörtern Sie die Behandlungsmöglichkeiten einer Fettabsaugung und die Umsetzbarkeit Ihrer Wünsche.

Präoperative Ermittlung Ihres Risikoprofils  

Die moderne und schonende Fettabsaugungstechnik mittels Einmal-Vibrationskanülen minimiert zwar die üblichen Risiken einer Operation (wie z.B. Thrombose, Embolie, Infektionen, Blutungen, Gefäß- und Nervenschäden) - komplett ausschließen lassen sie sich dennoch nicht. Deshalb ist die Ermittlung Ihres individuellen Risikoprofils Bestandteil des Beratungsgesprächs. Präoperative Blutuntersuchungen und – ab dem 60. Lebensjahr – ein aktuelles EKG erlauben uns eine genauere Einschätzung dieser Risiken.

Durchführung der Liposuktion beschwerde- und angstfrei

Die Fettabsaugung in Tumeszenzlokalanästhesie (TLA) ist ab dem 18. Lebensjahr bis ins hohe Alter möglich und erfolgversprechend, sofern Sie gesund sind. Bei der TLA wird eine stark verdünnte lokale Betäubungsmittellösung in großen Mengen in das Unterhautfettgewebe der zu behandelnden Zonen eingebracht. Neben der dadurch erzielten Schmerzfreiheit in diesen Zonen, sorgt die TLA für eine leichtere Fettabsaugung.

Die Fettzellen werden über mehrere kleinste Hauteinstiche, mittels der vibrierenden Kanülen, regelrecht herausgeschüttelt – die umliegenden Gefäße, Nerven und Lymphbahnen dabei maximal geschont.  In der Hautmedizin Kelkheim nutzen wir für die Liposuktion Einmal-Vibrationskanülen. Das führt zu besseren kosmetischen Ergebnissen und trägt zu einer rascheren Erholung des Patienten bei. Dieser wird während der gesamten Liposuktion von unserem Anästhesisten begleitet. Mittels kurz wirksamer angstlösender und schmerzlindernder Medikamente garantiert er einen beschwerdearmen Eingriff. 

Nach der Operation ist Folgendes zu beachten

Nach der Liposuktion müssen die kleinen Hauteinstiche lediglich verklebt werden. Der Patient bekommt ein individuell angefertigtes Mieder, das ca. 4 Wochen getragen werden sollte. Am ersten Tag nach der Fettabsaugung sind mehrere Verbandswechsel in unterschiedlichen Zeitabständen erforderlich. Daher empfehlen wir unseren Patienten eine Übernachtung in der angeschlossenen Privatklinik zur Beobachtung. Ab dem zweiten Tag verspürt man an (starken) Muskelkater erinnernden Schmerz, der ca. zwei bis drei Wochen anhält. 

Sichtbarer Behandlungserfolg und kosmetische Begutachtung

Bereits 24 Stunden nach der Liposuktion ist die neue Körpersilhouette deutlich zu erkennen. Restblutergüsse sowie verbliebene Flüssigkeitsdepots können eine detaillierte Beurteilung des erzielten Operationsergebnisses mehrere Wochen verzögern. Spätestens sechs Monate nach der Liposuktion laden wir Sie gerne zu einer Kontrolle in unsere Praxis ein, um das kosmetische Endergebnis zu begutachten. Hierfür entstehen Ihnen keine weiteren Kosten.

Eine Terminvereinbarung zu einem persönlichen Beratungsgespräch ist jederzeit möglich. Dort können wir detailliert auf alle Ihre Fragen eingehen und eine erste Prognose über die Behandlungsdauer geben.